Automaten fürs Büro – was reintun?

Bei ASD Systems bemühen wir uns sicherzustellen, dass unsere Verkaufsautomaten die Arbeit verschiedener Unternehmen unterstützen können - Produktions- und Industrieanlagen, Institutionen, Unternehmen, Büros. Deshalb haben einzelne Modelle unserer Maschinen unterschiedliche Größen und Kammerzahlen. Darüber hinaus haben wir eine Lösung entwickelt, die eine einfache Konfiguration der Kammern im Inneren der Maschine ermöglicht, dank derer Sie ihre Größe in wenigen Sekunden ändern können, um sie an die Abmessungen der derzeit freigegebenen Produkte anzupassen . Es kann mehrere Dutzend oder sogar über Tausend dieser Kammern geben!

Automat mit Stiften? Nicht nur!

Auch Büroaccessoires gibt es in verschiedenen Größen - immerhin sind es sowohl Stifte als auch A4-Ordner. Für jedes Produkt reicht es aus, die Größe der Zelle anzupassen , und der Verkaufsautomat für Bürogeräte übernimmt erfolgreich die Funktionen des ehemaligen Lagerraums oder Lagers und spart erheblich Platz. Darin können verschiedene Arten von Produkten platziert werden, z.B.:

  • Schreibzubehör (Stifte, Bleistifte, Korrektoren, Textmarker),
  • Hefter (und Heftklammern), Büroklammern, Locher,
  • Umschläge, T-Shirts, Mappen, Ordner,
  • Notizbücher, Haftnotizen, Notizbücher,
  • Druckerpapier, Ersatztoner,
  • Visitenkarten, Foto- und Selbstklebepapier,
  • Kalender (Buch, Wand), Planer,
  • Siebflüssigkeiten, Druckluft, Gerätereinigungstücher,
  • Computerzubehör (Flash-Laufwerke, Batterien, Disketten, Mauspads),
  • Stempelartikel (Briefmarken, Datumsstempel, Kissen, Tinten).

Ein Automat, viele Möglichkeiten

In besonderen Situationen, zum Beispiel bei einer erhöhten epidemiologische Risiko (COVID-19 - Pandemie oder die Grippesaison), kann persönliche Schutzausrüstung auch neben Bürozubehör in den Automaten aufgestellt werden . Auf diese Weise gibt der Arbeitgeber den Mitarbeitern ein Gefühl der Sicherheit und verringert das Risiko einer Ansteckung und damit einer Krankmeldungslawine.

Mitarbeiter, die ständigen Zugang zu Schutzmaßnahmen haben, werden ruhiger und damit ihre Arbeitseffizienz steigen. Darüber hinaus kann der Automat von ASD Systems auch mit einem maschinenmontierten Händedesinfektionsspender ausgestattet werden . Daher kann der Automat im Büro neben Büromaterial zum Beispiel enthalten:

  • Masken (Einweg- und Mehrweg),
  • Helme,
  • Schutzhandschuhe,
  • antibakterielle Gele.

Automaten, die Bürozubehör ausgeben, sparen Zeit

Für die Versorgung der Büroangestellten mit den notwendigen Materialien und Geräten sind in der Regel mehrere Personen verantwortlich. In manchen Unternehmen sind dies Verwaltungsangestellte, in anderen speziell für diese Aufgabe vorgesehene „Einkäufer“ und in anderen – einige wenige Mitarbeiter, die viele ganz unterschiedliche Aufgaben teilen und für die Verfügbarkeit des notwendigen Zubehörs im Unternehmen verantwortlich sind .

Die Investition in Verkaufsautomaten für Bürozubehör löst dieses Problem auf zwei Arten. Einerseits gehen Mitarbeiter, die einen Artikel benötigen, zum nächsten Automaten und holen das benötigte Produkt in Sekundenschnelle ab. Andererseits ist nur eine Person erforderlich, die das System der Automaten überwacht und auffüllt . Auch dieser Mitarbeiter spart seine Zeit, da er keine Artikel suchen, ausgeben und erfassen muss – all das übernimmt die Maschine für ihn. Auch wenn er nicht im Büro anwesend ist, können sich alle Mitarbeiter mit den notwendigen Produkten eindecken.

Wie funktioniert ein Automat für Bürozubehör Arbeit

Büromitarbeiter haben 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche Zugang zu Automaten mit Bürozubehör, was besonders bei einer Nachmittags- oder Nachtschicht wichtig ist. Die Bedienung des Automaten ist intuitiv und erfolgt über ein Tastenfeld oder einen Touchscreen. Es genügt, die Karte mitzubringen (oder eine andere Identifikationslösung zu verwenden), das Produkt anzugeben oder sofort die Kostenstelle (z.B. Abteilung, Projekt) zu markieren und den Artikel abzuholen . Der gesamte Vorgang dauert bis zu einigen Minuten.

Das Limit für Produktdownloads beträgt 50 % Ersparnis

Eine Person, die die Automaten verwaltet, die Büromaterial ausgeben, kann mehrere Funktionalitäten implementieren , die zu Einsparungen und Zeit, Arbeit und Geld beitragen . Durch die Ausstattung der Automaten von ASD Systems mit einer proprietären IDS-Software , die mit einer dedizierten Anwendung arbeitet und auch in das ERP-System des Unternehmens integriert werden kann, sind neue effektive Lösungen möglich . 

  • Zugang zu ausgewählten Produkten. Jedem Mitarbeiter darf nur der Zugang zu den Büromaterialien gewährt werden, die (aufgrund der ausgeübten Position oder der Art der ausgeübten Tätigkeit) benötigt werden. Dies reduziert Fehler und Situationen, in denen das unnötige Produkt nur in der Schublade des Mitarbeiters verbleibt.
  • Limit für Produktdownloads. Der Systemmanager kann auch allen Mitarbeitern ein Limit für Downloads für einzelne Produkte geben. Infolgedessen verwenden Mitarbeiter einen bestimmten Artikel nur bestimmungsgemäß und für die maximale Zeit, was bis zu 50% Einsparungen beim Kauf von Büromaterial im Unternehmen bewirken kann.
  • Die Qualität von Büromaterial. Direkt aus dem Automaten können die Mitarbeiter auch Kommentare zur Qualität der von ihnen verwendeten Artikel abgeben. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, eine bewusstere Beschaffungspolitik für Büroprodukte umzusetzen.

Bewusste und effektive Beschaffungspolitik im Büro

Auftragsabwicklung für Büroaccessoires kann effektiv, effizient und nachhaltig sein! Der Automatenversorger benötigt lediglich ein Gerät mit Internetzugang. 

Über eine dedizierte Anwendung kann es alle notwendigen Daten im Panel einsehen – den Füllstand der einzelnen Automaten und die Anzahl der verfügbaren Produkte „im Lager“. Er kann auch einen Mindestwert für ein bestimmtes Produkt festlegen, damit er weiß, wann er die nächste Bestellung aufgeben muss . Der Käufer bestellt nur die Produkte, die bereits ausverkauft sind und muss diese nicht suchen und zählen, sondern filtert die Datensätze nur entsprechend. Dadurch ist immer so viel Büromaterial wie nötig im Büro vorhanden.

Bürozubehör unter voller Kontrolle

Auch die Automatenverwaltung im Unternehmen kann alle Mitarbeiter entsprechenden Kostenstellen zuordnen . Auf diese Weise stellt es effizient, schnell und vor allem fehlerfrei alle Abrechnungsinformationen einzelnen Abteilungen oder Projekten zur Verfügung. Dies wiederum erleichtert auch die Arbeit in den Bereichen Finanzen, Controlling und Rechnungswesen und ermöglicht eine genaue Abschätzung der Kosten, die das Unternehmen für die Beschaffung des notwendigen Büromaterials aufwenden muss.

FAQ:

Verkaufsautomaten für Büroaccessoires – wo werden sie funktionieren?

In jedem Büro, in dem Dutzende oder Hunderte von Menschen arbeiten. Je nach Bereich des Büros und Anzahl der Mitarbeiter kann es sich um eine oder mehrere Maschinen handeln.

Was darf in den Automaten im Büro eingeworfen werden?

Alles Zubehör, das Büroangestellte für ihre Arbeit benötigen – von Schreibwaren über Druckerpapier und Toner bis hin zu Stempelgeräten. Der ASD Systems Automat kann mit über tausend Zellen für nahezu frei konfigurierbare Produkte ausgestattet werden.

Lohnt es sich einen Automaten fürs Büro zu kaufen?

Definitiv Ja! Die Investition in die Automatisierung amortisiert sich schnell, spart Zeit, Energie und Geld. Mit den Maschinen von ASD Systems können bis zu 50% Einsparungen bei der Versorgung des Büros mit dem notwendigen Zubehör erzielt werden.

Produkt zum Vergleich hinzugefügt.